Naturschutz & Renaturierungsökologie

Sie sind hier

Naturschutz & Renaturierungsökologie

AKTUELL: Workshop am 16.-17. Februar 2017 in Gießen: Was ist Naturschutz - eine Reflexion über Motive und Zielkonflikte im Naturschutz. Weitere Informnationen finden Sie hier: Workshop in Gießen.

Der GfÖ-Arbeitskreis Naturschutz wurde 2015 in Göttingen gegründet. Auf der Mitgliederversammlung 2016 in Marburg wurde beschlossen, den neu gegründeten AK Naturschutz mit dem bestehenden AK Renaturierungsökologie zu einem „AK Naturschutz und Renaturierungsökologie“ zu vereinen.  Mitglieder der GfÖ erarbeiten in vielen Themenbereichen der Ökologie Grundlagen, die zur Verbesserung des Schutzes der biologischen Vielfalt beitragen können. Unser Ziel ist es, den Austausch und die Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis im Naturschutz zu verstärken. Dazu arbeiten wir eng mit dem Berufsverband Beruflicher Naturschutz (BBN) und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) zusammen, um:

  • die Kommunikation von Forschungserkenntnissen in die Praxis zu fördern
  • einen Anforderungskatalog für Berufsanfänger im praktischen Naturschutz zu erstellen
  • Workshops zu aktuellen und speziellen Themen des Naturschutzes durchzuführen
  • gemeinsame Aktivitäten zu organisieren (Sessions und Foren auf den Jahrestagungen, öffentliche Äußerungen zu Naturschutzthemen)

Unsere bisherigen Aktivitäten waren:

  • Halbjährliche Treffen mit den BBN und dem BfN in Frankfurt
  • GfÖ-Bridging Workshop zum Thema „Bridging Science and Practice in Conservation“
  • gemeinsame Session mit BBN und BfN auf der GfÖ-Jahrestagung in Marburg
  • Offenes Forum auf dem Deutschen Naturschutztag in Magdeburg

Der nächste Workshop wird vom 16.-17. Februar zum Thema „Was ist Naturschutz - eine Reflexion über Motive und Zielkonflikte im Naturschutz“ in Gießen stattfinden.

Kontakt:

Prof. Dr. Nina FarwigProf. Dr. Wolfgang W. Weisser