Sach­be­ar­bei­ter/-in "Ver­trags­ver­let­zungs­ver­fah­ren, Um­set­zung Na­tu­ra 2000"

Sie sind hier

Typ der Stelle: 
Mitarbeiter/in
Ort / Institut / Universität: 
Potsdam / Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg
Beschreibung: 

Tätigkeitsprofil:

  • Vorbereitung von Beratungen zu Problembereichen des Vertragsverletzungsverfahrens
    • Erstellung der Arbeitsplanung für die Ausweisung von Schutzgebieten in Abstimmung mit der Fachbehörde unter Beachtung europarechtlicher Vorschriften, politischer Vorgaben und personeller Ressourcen
    • Koordination der Umsetzung des Schutzgebietsnetzes Natura 2000 zur Gewährleistung der aus Art. 4 Abs. 1 der FFH-Richtlinie resultierenden Verpflichtungen des Landes Brandenburg
  • Erarbeitung von Entwürfen für Erhaltungsziel - VO
  • Unterstützung der Wahrnehmung der Fachaufsicht über die Managementplanung und bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen in Natura-2000-Gebieten
  • Unterstützung bei der Ausweisung von Natur- und Landschaftsschutzgebieten

Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. Bachelorabschluss in der Fachrichtung Landschaftspflege, Landschafts- und Umweltplanung, Ökologie und Naturschutz
  • sehr wichtig sind einschlägige Verwaltungs- oder Berufserfahrung
  • wichtig sind Kenntnisse des Naturschutzrechts des Landes und der EU sowie Kenntnisse des Naturschutzes und der Landschaftspflege
  • Englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • sicherer Umgang mit MS Office (insbesondere Outlook, Word & Excel)
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, ein hohes Maß an Flexibilität und Engagement, hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft, Organisationsgeschick sowie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

 

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter:

http://www.bund.de/SiteGlobals/Functions/anlage/anlageGenericJSP?type=0&...